Kinderfrei? Über Kinderwünsche und Leihmutterschaften

04.03.2024

In dieser Sendung geht es um die Selbstbestimmung beim Kinderkriegen. Wer weiblich sozialisiert wurde und bestenfalls um die 30 ist, kennt den Druck wahrscheinlich. Leute fragen, wann es so weit ist, weisen auf die angeblich tickende biologische Uhr hin. Manche Frauen wollen nicht, andere wollen, aber können nicht. Wieder andere bekommen Kinder, aber nicht für sich, sondern als Dienstleistung für andere. In zwei Gesprächen setzen sich Jutta Stackelberg und Marlene Weck mit (selbstgewählter) Kinderlosigkeit einerseits und Leihmutterschaft andererseits auseinander.

Interviewpartnerinnen:

– Sonja und Karin von den „Kinderlosfrei Mutgesprächen“, Innsbruck
– Dr. Henrike von Scheliha, Bundesverfassungsgericht Karlsruhe

Sendereihe

ReVulvation: Feministische Beiträge von, mit und über Frauen*

Zur Sendereihe Station

FREIRAD

Zur Station
Thema:Gesellschaft Radiomacher_in:Jutta Stackelberg, Marlene Weck
Sprache: Deutsch
Teilen: