Leben erfahren – Lebensgeschichten hörbar gemacht: Erinnerungen an das Jugend-Konzentrationslager Moringen

10.11.2010

Interviewpartner: Walter Herda, Gestaltung: Pauline Jungwirth
“†¦ ich träume heute noch davon, es ist schwer, das alles zu verarbeiten †¦”
Im “Polizeilichen Jugendschutzlager” Moringen, in Hessen, wurden Kinder und Jugendliche inhaftiert, die sich nicht an die Regeln des NS-Regimes hielten, z.B. Jazzmusik hörten, mit Juden oder Roma befreundet waren oder bei den Vertretern des Regimes aneckten. Herr Walter Herda, geboren in Wien, wurde von 1940 bis zum Kriegsende in Moringen festgehalten.

Sendereihe

mwl-radioklub

Zur Sendereihe Station

Radio FRO 105,0

Zur Station