OPEN MIND Festivalradio

OPEN MIND Festivalpodcast 2022 – OPEN MIND – DIGITAL BODY  Das Digitale prägt unseren Alltag stärker als je zuvor. Der nächste Schritt in der Weiterentwicklung digitaler Welten steht schon bevor:... mehr anzeigen

OPEN MIND Festivalpodcast 2022 – OPEN MIND – DIGITAL BODY

 Das Digitale prägt unseren Alltag stärker als je zuvor. Der nächste Schritt in der Weiterentwicklung digitaler Welten steht schon bevor: das Metaverse, als Gesamtkosmos aus virtueller, erweiterter und physischer Realität.

OPEN MIND – DIGITAL BODY! lautet das Motto des diesjährigen OPEN MIND Festivals in der ARGEkultur:

Wir denken über Präsenz, Körper und Berührung in digitalen Räumen nach. Also dort, wo es eigentlich keine Körper, keine physische Präsenz und folglich auch keine Berührung gibt. Oder etwa doch ?

Für die diesjährige Ausgabe öffnet sich das OPEN MIND Festival dem digitalen Raum: Das Festival ist gleichzeitig der Launch der neuen, rein digitalen Spielstätte der ARGEkultur, des Digitalen Foyers.

Die Neugier und die digitalen Körper der Festivalbesucher*innen treffen   auf immersive Installationen, Performances und diskursive Begegnungen, die man von zuhause oder von der ARGEkultur aus betreten und entdecken kann.

Der Festivalpodcast erweitert und ergänzt das Programm; zu hören gibt es Interviews mit Expert*innen aus Politik, Kultur und Medien, die sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln in ihrer Arbeit mit der Thematik auseinandersetzen.

Redaktion: Aylin Sayili

____________________________________________________________________________

OPEN MIND Festivalradio – MACHT EUCH VERWANDT!

Das Programm des Festivals zum Mithören

Längst ist klar, dass die menschliche Existenz in Abhängigkeit zu Ökosystemen und anderen Spezies steht. MACHT EUCH VERWANDT! lautet das Motto des diesjährigen OPEN MIND Festivals:

Was, wenn nicht nur alle unsere Mitmenschen, sondern auch jegliches Sein wie Säugetiere, Amöben und Insekten – ja selbst Pflanzen, Steine, Biomassen, gar Maschinen, Künstliche Intelligenz oder Roboter – zu unseren lieben Verwandten zählen würden?

Seien Sie dabei, wenn dieser Frage in einer künstlerischen wie wissenschaftlichen, lustvollen wie intellektuellen Standortbestimmung zwischen Theater-Performances, Lectures, Diskursformaten und Musik nachgegangen wird – analog wie digital.

Das Festivalradio präsentiert dazu Interviews mit Künstler*innen, bietet Einblick in Probenprozesse und stellt Auszüge aus ausgewählten Veranstaltungen zum Mithören zur Verfügung.

Redaktion: Klara Brandis

____________________________________________________________________________

OPEN MIND Festivalradio 2020 – WEM GEHÖRT DIE WELT?

Etymologisch lässt sich das Verb ‘gehorchen’ neben der Bedeutung von ‘akustisch wahrnehmen’ auch im Sinne von Zugehörigkeit, Besitz und Eigentum verstehen. Diese Nähe von ‘hören’ und ‘gehören’ wird vor allem in Fragen von ‘Wer wird gehört?’, ‘Wer wird überhört?’ und den damit einhergehenden gesellschaftspolitischen Konsequenzen deutlich.

Das OPEN MIND Festival 2020 an der ARGEkultur fragt nach Zusammenhängen von Besitz, Macht, Hegemonie und diskutiert die Veränderbarkeit dieser Verhältnisse: WEM GEHÖRT DIE WELT? – Eine Frage zwischen Haben und Nicht-Haben, der in einer künstlerischen wie wissenschaftlichen, lustvollen wie intellektuellen Standortbestimmung zwischen Theater-Performances, Lectures, Diskursformaten und Musik nachgegangen wird.

Das Festivalradio präsentiert Interviews mit Künstler*innen, bietet Einblick in Probenprozesse und stellt Auszüge aus ausgewählten Veranstaltungen zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Lisa Köstner

____________________________________________________________________________

OPEN MIND Festivalradio 2019 – BYE BYE EVERYTHING?

Das OPEN MIND Festival 2019 an der ARGEkultur wagt eine gegenwartsbezogene Phänomenologie des Abschieds – wer nimmt wie Abschied von was –, untersucht dessen gesellschaftliche Konsequenzen und befragt die Krisennarrative unserer Zeit:
BYE BYE EVERYTHING?

Eine künstlerische wie wissenschaftliche, lustvolle wie intellektuelle Standortbestimmung zwischen Theater-Performances, Lectures, Diskursformaten, Workshops und Musik.
Das OPEN MIND Festivalradio präsentiert Interviews mit Künstler*innen, bietet Einblick in Probenprozesse und stellt Auszüge aus ausgewählten Veranstaltungen zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Marcel Kamlesh Singhal

____________________________________________________________________________

OPEN MIND Festivalradio 2018 – WHAT’S LEFT / WHAT’S RIGHT?

Das OPEN MIND Festival 2018 an der ARGEkultur fragt nach den Koordinaten politischen Denkens und Handelns:

WHAT’S LEFT / WHAT’S RIGHT?
Eine künstlerische wie wissenschaftliche, lustvolle wie intellektuelle Standortbestimmung zwischen Theater-Performances, Lectures, Diskursformaten, Workshops und Musik.

Das Festivalradio präsentiert Interviews mit Künstler*innen, bietet Einblick in Probenprozesse und stellt Auszüge aus ausgewählten Veranstaltungen zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Lena Leitner

weniger anzeigen
Station

Radiofabrik