unerhört! “Geschmackssache”: Welchen Einfluss haben Sinne auf unsere Geschmackswahrnehmung?

16.04.2020 Einerseits etwas Selbstverständliches, andererseits was sehr Individuelles: unser Geschmackssinn. Wir nehmen ihn vor allem dann wahr, wenn er beeinträchtigt ist – z.B. bei einem Schnupfen oder einer Covid-19-Erkrankung. An Corona erkrankte Personen berichten davon, dass der Geschmacks- und Geruchssinn für einige Tage verloren gehe, aber dann wieder zurückkehre. Hierbei stellt sich die Frage: Können wir uns ein Essen ohne Geruch und Geschmack überhaupt vorstellen?

Dem Geschmackssinn widmet sich auch der Roland Essl. Der langjährige Wirt des Weiserhofs hat 300 Rezepte der alpenländischen Küche gesammelt, ständig verbessert und nun in seinem Buch “Geschmackssache” veröffentlicht. Mit unerhört!-Redakteurin Elfy Walch spricht er darüber, wie er in alten Kochbüchern gestöbert hat und welchen Einfluss Sinne auf unsere Geschmackswahrnehmung haben.

Während des Kochens hat der Haubenkoch auch die Klangwelt der Gewürze entdeckt, denn auch Geräusche und Töne beeinflussen unser Geschmacksempfinden. So verbindet Roland Essl zum Beispiel die Schwingungen von Musikinstrumenten mit Gewürzen und lässt dies in seine Gerichte mit einfließen. Der Sound von Lebensmitteln kann in der heutigen Sendung in einem Soundrätsel erraten werden. Passt gut auf und spitzt die Ohren…

Durch die Sendung führt heute Christina Steinböck  aus dem Homestudio.

unerhört! Der Infonahversorger auf der Radiofabrik – jeden Donnerstag um 17:30 Uhr & Freitag 7:30 Uhr!

 

Sendereihe

unerhört! Das Magazin — offen & vielschichtig

Zur Sendereihe Station

Radiofabrik

Zur Station
Thema:Gesellschaft Radiomacher_in:Christina Steinböck (Moderation), Elfy Walch
Sprache: Deutsch
Teilen:

Ähnliche Beiträge