Queer-feministischer Humor

02.08.2021

Am 17. Und 18. Juni dieses Jahrs fand die von Verena Sperk organisierte Tagung “Feministisches Lachen. Geschlechtertheoretische Perspektiven auf Komik, Humor und Lachen” an der Uni Innsbruck statt.

Wissenschaftlerinnen sowie Komikerinnen, Satirikerinnen und Performerinnen sind der Einladung gefolgt und haben ihre Erkenntnisse und Shows präsentiert.

Männer sind lustig, Frauen lachen darüber und Feministinnen verbieten das Lachen? Eine Tagung über feministischen Humor – ist das nicht ein Widerspruch, können Feministinnen, die alten Spaßverderberinnen, denn überhaupt lustig sein? Mit diesem Quatsch räumen in dieser Sendung auf:

Denice Bourbon

Stefanie Sargnagel

Verena Sperk und

Lia Sudermann

Mail senden

Sendereihe

ReVulvation: Feministische Beiträge von, mit und über Frauen*

Zur Sendereihe Station

FREIRAD

Zur Station
Sprache: Deutsch
Teilen:

Ähnliche Beiträge