… if I had a song 14: Irish Folk

29.03.2019 Irland war lange Zeit, besonders Mitte des 19. Jahrhunderts, ein Auswanderungsland und die Emigranten haben ihre Musik mitgenommen und so wird heute fast überall auf der Welt Irish Folk gesungen, gespielt und gehört. Viele der viele Lieder beziehen sich auf das irische Freiheits- und Unabhängigkeitsstreben von England, die große Hungersnot von 1840, bekannt und beliebt sind auch die Kampflieder der IRA. Die Playliste: Kilfenora Ceili Band: Kilfenora Reels (instr.) The Dubliners & The Pogues: The Irish Rover Van Morrison & The Chieftains: Tá Mo Chleamhnas Déanta (My Match It Is Made) Pádraigín Ní Ullacháin: Eirigh, A Shinéid (Rise Up Jane) The Alias Acoustic Band: The Wearing of the Green The Wolfe Tones: The Merry Ploughboy Christy Moore: Back Home in Derry Ronnie Dew with the Dubliners: The Town I Loved So Well Clannad: Down By The Sally Gardens The Black Velvet Folk Band: The Wild Rover The Clancy Brothers with Tommy Makem: A Nation Once Again The Wolfe Tones: The West’s Awake Mehr Irish Folk gibt es hier zum Nachhören: „vešča – der nachtfalter“ vom 10. März 2014
Sendereihe

… if I had a song – Folk- und Roots-Musik auf radio AGORA 105,5

Zur Sendereihe Station

radio AGORA 105 I 5

Zur Station
Thema:Musik allgemein Radiomacher_in:Andreas Kriz
Sprache: Deutsch
Teilen:

Ähnliche Beiträge