Gesamtsendung vom 28.7.2021

28.07.2021

# Aktuelle Meldungen
– Zapatistas werden an Einreise nach Europa gehindert
– Erneuter Freispruch für 4 Anti-Faschist*innen

 

# Impf-Patente verhindern die Bekämpfung der Pandemie
Impf-Patente verhindern die Bekämpfung der Pandemie – sagt das Bündnis ZeroCovid, in dessen Verständnis die Impfstoffe globales Gemeingut sind. Pressesprecher Jonathan Schmidt-Dominé spricht darüber, warum es zu kurz gedacht ist, nationale Lösungen zur nachhaltigen Pandemiebekämpfung zu entwickeln, und dabei nicht global zu denken und sicherzustellen, dass das Covid-19 Virus auf allen Erdteilen gleichzeitig ausgerottet werden muss.

“Eine globale Pandemie lässt sich nur global besiegen. Öffentliche und private Unternehmen müssen umgehend die erforderliche Produktion von Impfstoffen vorbereiten und durchführen. Impfstoffe sollten der privaten Profiterzielung entzogen werden. Sie sind ein Ergebnis der kreativen Zusammenarbeit vieler Menschen, sie müssen der gesamten Menschheit gehören.” – so die Forderungen von ZeroCovid.

Bei VON UNTEN hört ihr heute einen Auszug aus der Frequently Asked Questions-Sendung mit Valerie Quade, die am Donnerstag 29.7. um 16 Uhr in Gesamtlänge on air geht.

 

# Protest gegen Abschiebungen nach Afghanistan
Angesichts der immer schlechteren Sicherheitslage vor Ort protestierten mehr als 170 Menschen am Montag, den 19. Juli 2021 in Wien gegen Abschiebungen nach Afghanistan. Die Kundgebung in der Wiener Innenstadt zog von den Zentralen der Parteien ÖVP und SPÖ bis zum Innenministerium in der Herrengasse. Die Protestierenden wandten sich auch vehement gegen die Instrumentalisierung von Femiziden als Begründung für Abschiebungen. Das eigentliche Problem, patriarchale Gewalt, würde dadurch verdeckt. Ihr hört eine Beitragsübernahme von ANDI, dem alternativen Nachrichtendienst von Radio Orange Wien.

 

# Veranstaltungstipps

Sendereihe

VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Zur Sendereihe Station

Radio Helsinki

Zur Station
Thema:Politik Radiomacher_in:VON UNTEN-Redaktion
Sprache: Deutsch
Teilen: